Datentresore Wertschutztresore

Datentresor oder Dokumententresor,Designed für Daten und Dokumente

Wenn es um Datensicherheit und die sichere Aufbewahrung von Dokumenten geht, bieten die Safes von uns die beste Lösung. Unsere speziell entwickelten Mediensafes schützen zuverlässig vor Feuer bzw. vor Feuer und Diebstahl. Die Sicherheits-Normen für Brandschutz (EN 1047-1) und Einbruchschutz bis zur Widerstandsklasse 2 (EN 1143-1) werden erfüllt.

Inovative Datensafes für individuelle Unternehmen
Elektronische Datenträger enthalten die wichtigsten Informationen Ihres Unternehmens. Weil der Verlust dieser Daten existentielle Auswirkungen haben kann, ist eine sichere Aufbewahrung gesetzlich vorgeschrieben. Die DIS-DATA Datensafes von Lampertz setzen den Maßstab für innovativen Datenschutz. Modular aufgebaut mit einer Vielzahl unterschiedlicher Größen und speziellen Ausstattungsvarianten erhalten Sie genau den Datensafe, den Sie für Ihr Unternehmen zur Aufbewahrung von Datenträgern wie Magnetbänder, CDs, DVDs, Disketten und Festplatten benötigen.

 Unsere Datensafes bieten:
• Feuer- und zugriffssichere Aufbewahrung
• Erfüllung der relevanten Sicherheitsklassen nach VDMA
• Große Innenräume für umfangreiche Datenbestände
• Flexible Gestaltung des Innenraums
• Schnellverschluss bei Gefahr durch einfaches Zudrücken der Tür S-Versionen
(Brandschutz S 120 DIS nach EN 1047-1)SE-Versionen
(Brandschutz S 120 DIS nach EN 1047-1 und Einbruchschutz Widerstandsgrad 2 nach EN 1143-1)

  Produkte

- Stahlschränke
- Einbruchsichere Tresore / Wertschutzschränke
- Feuersichere und einbruchsichere Tresore / Papierdokumente
- Feuersichere und einbruchsichere Datensicherungsschränke
- Deposittresore / Einwurftresore
- Möbeltresore / Kleintresore
- Wandeinbautresore
- Schlüsseltresore
- Waffentresore
- Hoteltresore
- Patiententresore
- Schlüsselmanagementsysteme
- Servertresore

Modell     Aussenmass H x B x T     Innenmasse H x B x T  Gewicht kg Volumen Liter
Safe S100   712 x   560 x 770            390 x 290 x 460                 203                 52 
Safe S11     732 x   786 x 918            332 x 444 x 470                 288                 71
Safe S12   1052 x   786 x 918            652 x 444 x 470                 380                139
Safe S13   1295 x   786 x 918            895 x 444 x 470                 445                191
Safe S14   1850 x   786 x 918          1450 x 444 x 470                 631                310
Safe S15   1850 x 1195 x 918          1450 x 855 x 470                 922                590
Modell    Aussenmass H x B x T     Innenmasse H x B x T  Gewicht kg  Volumen Liter 
Safe SE11   732 x   786 x 918             332 x 444 x 470                320                   71
Safe SE12 1052 x   786 x 918             652 x 444 x 470                460                  139
Safe SE13 1295 x   786 x 918             895 x 444 x 470                543                  191
Safe SE14 1850 x   786 x 918           1450 x 444 x 470                785                  310
Safe SE15 1850 x 1195 x 918           1450 x 855 x 470              1000                   590

 Sicherheitsmerkmale •  S = Brandschutz S120DIS nach DIN EN 1047-1 •  SE = zusätzlicher Einbruchschutz Widerstandsgrad 2 nach EN 1143-1

Güteklasse, Qualitätsmerkmal für Brandschutz

Datensicherungsschränke, Disketteneinsätze, Datensicherungscontainer und Datensicherungsräume nach EN 1047-1 bzw. EN 1047-2 müssen einer Feuerwiderstandsprüfung zur Ermittlung der Temperaturerhöhung im Innenraum der Wertbehältnisse unterworfen werden.

Mit einer Feuerstoss- und Sturzprüfung von Datensicherungsschränken wird im Brandfalle das Herabstürzen von Bauteilen (z.B. der Decke) auf das Produkt simuliert. Über eine Stoßprüfung von Datensicherungscontainern und Datensicherungsräumen Typ B wird eine bestimmte mechanische Sicherheit ermittelt. Aufgrund des konstruktiven Aufbaus von Datensicherungsräumen Typ A ist die mechanische Sicherheit für diese Produkte bereits gegeben.

Güteklassen bei Produkten zur Daten- und Systemsicherung
Produktbezeichnung       Güteklasse       ECB•S-Zertifizierung     Belastungsgrenzwerte  max  Temp
Datensicherungsschrank  S 60 P             EN 1047-1                     170°C
                                         S 120 P           EN 1047-1                     170°C
                                         S 60 D             EN 1047-1                       70°C
                                         S 120 D           EN 1047-1                       70°C
                                         S 60 DIS          EN 1047-1                       50°C
                                         S 120 DIS        EN 1047-1                       50°C

Datensicherungsraum       R 60 DTyp A    EN 1047-2                      70°C
                                          R 60 D Typ B   EN 1047-2                      70°C


S  – Datensicherungsschrank nach EN 1047-1
C – Datensicherungscontainer nach EN 1047-2
R – Datensicherungsraum nach EN 1047-2
60 – 60 Minuten Beflammungszeit
120 – 120 Minuten Beflammungszeit
P – geeignet für hitzeempfindliche Papierdokumente mit Belastungsgrenzwerten bis 170°C
D – geeignet für hitze- und feuchtigkeitsempfindliche Datenträger mit Belastungsgrenzwerten bis
   70°C   und 85% Luftfeuchtigkeit
DIS – geeignet für hitze- und feuchtigkeitsempfindliche Datenträger (Disketten) mit    Belastungsgrenzwerten bis 50°C und 85% Luftfeuchtigkeit

Wertschutzsafe Wertschutztresor

Widerstandsgrad / Sicherheitsstufe
Qualitätsmerkmal für Einbruchdiebstahlschutz Wertschutzschränke nach EN 1143-1 werden im Rahmen der Typprüfung einem Angriff auf Teil- und Volldurchbruch unterworfen. Mit Ausnahme von Wertschutzschränken des Widerstandsgrades 0 gilt für den Volldurchbruch ein ca. 50%ig höherer Mindest-Widerstandswert, weil der Rechtsbrecher bei einem erfolgreich durchgeführten Einbruch Zugriff auf den gesamten Inhalt des Wertschutzschrankes hat. Bei einem erfolgreichen Angriff auf Teildurchbruch hat er nur Zugriff auf die Werte, die er beim Durchgreifen durch die Wandung mit der Hand erreichen kann. Weiterhin werden Wertschutzschränke mit einem Gewicht von <1.000 kg einem Verankerungstest unterworfen. Derartige Produkte müssen am Aufstellungsort entsprechend verankert werden. Wertschutzschränke bestimmter Widerstandsgrade können zusätzlich einem optionalen Zusatztest mit Sprengstoff (EX) unterworfen werden. Sicherheitsschänke in zwei Sicherheitsstufen nach prEN 14 450 (EN 14 450) liegen im Sicherheitswert unterhalb dem von Wertschutzschränken des Widerstandsgrades 0 nach EN 1143-1. Freistehende Sicherheitsschränke müssen einen Verankerungstest bestehen. Einmauerschränke werden einer Prüfung mit dem Ziel zur Wegnahme des Produkts unterworfen. Für beide Schranktypen sind Tests für den Zugriff zum Schrankinnern durch die Tür und den Schrankkörper (bei Einmauerschränken durch den nicht eingefassten Teil der Schrankkörper) festgelegt.
Für jeden Tresor, Safe, Waffenschrank oder Feuerschutzschrank und Computersicherheitsschrank gibt es Zahlreiches Zubehör in Markenqualität.

Ob Sie Ihren Tresor mit einem elektronischen oder mechanischen Zahlenschloss versehen möchten, oder den Innenraum durch zusätzliche Böden, Fächer, Diskettenkörbe oder abschliessbare Innenfächer besser strukturieren möchten, unsere Tresorherstellen produzieren zu jeder Serie das passende Zubehör. So können Sie jeden Safe oder Wertschutzschrank nach eigenen Bedürfnissen komfortabler gestalten.
Wir stellen Ihnen hier einige Zubehör-Arten unserer Hersteller vor.
Sie finden aber auch bei den einzelnen Tresormodellen Angaben zu optionalem Zubehör.

Bei Fragen zu Zubehörteilen für Ihren Tresor oder Waffenschrank stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Lassen Sie sich auch in diesem Bereich durch uns umfassend beraten, rufen Sie uns an: Tel.056 491 90 90  oder schreiben Sie uns eine EMail: info@objektsicherheit.ch

Sperrsysteme - Schlösser. Wir unterscheiden zwischen 3 Sorten
Allgemeine Informationen zu den Schlössern:

Doppelbartschlösser (DB) Traditionell vertraut ist das Sperren mit einem Schlüssel. Meist werden ausschliesslich geprüfte Doppelbartschlösser verwendet – ab Grad III werden meist umstellbare Doppelbartschlösser eingesetzt.

Zahlenkombinationsschlösser (ZK) Zahlenkombinationsschlösser sind geistige Verschluss-Systeme und entheben von der Problematik der Schlüsselverwahrung. Sie werden manuell, mechanisch durch Drehen eines Zahlenknopfes in vorgegebener Reihenfolge bedient.

Elektronikschlösser (EL)
Elektronikschlösser, als letzter Stand der Technik, bieten neben dem hohen Sicherheitsstandard
der Zahlenkombinationsschlösser maximalen Bedienungskomfort durch Code-Eingabe über eine
Tastatur. Die erforderlichen Batterien sind im Lieferumfang enthalten.

Tresoröffnung, Tresornotöffnung,
Es gibt immer wieder Notfälle, in denen eine Notöffnung von Tresoren bzw. Geldschränken unvermeidbar ist. Dies kann der Fall sein, wenn Einbrecher einem Tresor so zugesetzt haben, dass eine normale Öffnung des Tresors unmöglich geworden ist, oder nach dem Verlust der Kombination oder des Tresorschlüssels der Tresor nicht mehr geöffnet werden kann. Auch nach dem Tod eines Angehörigen stehen die Hinterbliebenen nicht selten vor einem Tresor, dessen Existenz vorher nicht bekannt war. In diesen und anderen Fällen sind unsere Tresortechniker für Sie im Einsatz und öffnen das Wertschutzbehältnis. Unser Ziel ist es immer, die Tresoröffnung mit einem Minimum an Beschädigungen am Tresor auszuführen. Voraussetzung für ein Eingreifen unserer Mitarbeiter ist immer eine eindeutige Feststellung der Besitzverhältnisse. Die Tresortechniker sind speziell für eine Tresornotöffnung geschult und wissen, wie sie den Tresor vor Ort fachgerecht öffnen können. Das Knacken von Panzerschrank, Wertschutzschrank oder Datensafe ohne Schlüssel oder bei Kombinationsverlust sollte nur von Fachleuten ausgeführt werden, um die Wertsachen im Inneren nicht zu gefährden.

Schadensbehebung am Tresor nach Aufbruchsversuchen

In der Regel bleibt es bei einem Einbruch bei einem Versuch einen Tresor aufzubrechen, wenn der Tresor von entsprechender Qualität ist. In diesem Fall lassen Sich die Spuren und Zerstörungen am Tresor beheben, sodass kein neuer Tresor angeschafft werden muss. Wir verfügen über ein großes Ersatzteillager für alle gängigen Tresor-Modelle und setzen Ihren Tresor in kurzer Zeit wieder voll instand, sodass Sie die entstandene Sicherheitslücke binnen kürzester Zeit schließen können. Sollte eine Aufwendigere Reparatur notwendig und wirtschaftlich vertretbar sein, sind wir in der Lage, Ihnen einen Leihtresor zur Verfügung zu stellen, der Ihren Anforderungen gerecht wird.

Störungsbehebung für Tresor und Safe

Liegt eine Funktionsstörung an Ihrem Tresor vor? Ist eine Dichtung defekt, oder liegt eine Störung an der Elektronik vor? Die fachkundigen Mitarbeiter unseres Unternehmens kennen die möglichen Schwachstellen und beheben Störungen schnell und preiswert.

Tresorentsorgung

Durch die Anschaffung neuer Tresore oder die Übernahme einer Immobilie, in der noch ein Tresor steht, stehen unsere Kunden immer wieder vor der Frage, wie sie den alten Tresor entsorgen können. Tresore entsorgen - dies ist eine unserer Leistungen, die wir wie alle angebotenen Leistungen zuverlässig und professionell erfüllen. Wir übernehmen die Demontage und den Abtransport der Tresore und führen den Tresor einer fachgerechten Entsorgung zu. Tresore beinhalten viele wiederverwertbare Rohstoffe und können bei richtiger Zerlegung zu einem sehr hohen Prozentsatz einem Materialrecycling zugeführt werden. Auch Füllmaterialien und andere Komponenten, die gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe beinhalten, werden von uns getrennt gelagert und entsprechend den Vorschriften entsorgt.

Wir lassen Sie nicht im Stich! Auch nicht bei Fremdprodukten!
          
Wir helfen Ihnen gerne ...


Wenn an Ihrem Tresor irgendetwas nicht mehr richtig funktioniert
Wenn Ihr Tresor nach einem Einbruchversuch beschädigt ist
Wenn Sie einen Schlüssel nachbestellen wollen
Wenn Sie die Kombination Ihres Schlosses vergessen haben
Wenn Sie Ihren Tresor nicht mehr öffnen können
Wenn an Ihrem Datensafe die Dichtungen nicht mehr in Ordnung sind


24h-Support und Reparaturen durch Profis

Wir lösen schnell und zuverlässig Probleme technischer Art. In der ganzen Schweiz.

  • Verlust des Schlüssels durch den Kunden: Das Mietfach muss geöffnet werden.
  • Eine Steuerung älterer Bauart funktioniert nicht mehr richtig.
  • Eine Anlage soll erneuert werden.
  • Sicherheitstüren und Schliesssysteme
  • Nach einem Brand oder Einbruchsversuch soll die Türe ausgetauscht werden.
  • Sie möchten eine ältere Türe durch eine Sicherheitstüre ersetzen lassen - vielleicht mit einem ansprechenderen Design?
  • Durch organisatorische Veränderungen brauchen Sie eine neue Schliessanlage inklusive Konzept.
  • Tresore
  • Ihr Tresor lässt sich nicht mehr öffnen.
  • Nach einem Aufbruchversuch soll Ihr Tresor ersetzt werden.
  • Sie möchten Ihren Tresor auf ein Elektronikschloss umrüsten lassen.
  • Sie ziehen um und brauchen einen Spezialtransport für Ihre Wertschutzschränke.
  • Andere Arbeiten
  • Wir helfen Ihnen die Sicherheit hoch und die Kosten und Unterbrüche niedrig zu halten.